ÜL-C Lehrgang in Mainz

Mitte letzten Jahres fiel die Entscheidung: Hans und Erich werden zum Trainer C Lehrgang geschickt. Am 11.2.2006 gings dann in aller Frühe in Richtung Mainz, um sich eine ganze Woche lang Referate über Theorievermittlung, Haftung, Versicherungsschutz, Tauchmedizin, Bewegungs-, ABC- und DTG-Ausbildung, Technik und Normen, Kindertauchen, Sauerstoffsysteme, Tauchphysik, Rettungsfähigkeit und Wettkampfsport anzuhören. Außerdem haben wir bis spät am Abend Trainingspläne erarbeitet, die dann in fast täglichen Schwimmbad-Einheiten ausprobiert und verbessert wurden. Dabei wurden wir von einer Menge kompetenter Ausbilder unterstützt, allen voran Uwe Weishäupl (Landesausbildungsleiter des LVST) und Petra Straßburger.

uelcUnd damit ja keiner auf die blöde Idee kam, doch noch einen Abend zu finden, an dem Mainz unsicher gemacht werden könnte, feilten wir bis in die Nacht an unseren Referaten, die wir teilweise begeistert, teilweise mitleidend präsentieren und kritisieren durften.
Drei Wochen später, nach einer Menge Auffrischung von theoretischem Wissen, Neuerstellung oder Überarbeitung der Präsentationen und Verfeinern der Trainingspläne stand dann das Prüfungswochende vom 10.-12.03.2006, wiederum in Mainz, an. Und siehe da: Es geht doch! Alle 12 Teilnehmer, also auch Hans und Erich, haben die theoretischen und praktischen Prüfungen sowie die Präsentation des Referats bestanden!

An dieser Stelle noch einmal unsere Glückwünsche an die anderen 10, zu denen wir ein super kollegiales, teilweise freundschaftliches Verhältnis hatten. Außerdem ein dickes Dankeschön an unsere Ausbilder Uwe, Petra, Manfred, Peter, Frank, Joachim, Angela, Tassilo und Werner sowie an Ludwig der Dank für das „Drumherum“. Es hat trotz aller Quälereien Spaß mit Euch gemacht!