2010

Vereinsfahrt nach Menorca

Auf der Boot erhielten wir ein Messeangebot von Bahia-Poseidon, dem wir nicht wirklich widerstehen konnten. So planten wir mit der Unterstützung von Carmen Schröer für die Herbstferien einen Flug auf die Balearen-Insel Menorca, um uns dort 11 Tage lang von Erich und seinem Team verwöhnen und von Helge die schönsten Tauchplätze im Westen der Insel zeigen zu lassen. Weiterlesen

4. Trierer Flossenlauf

Die Trierer Sporttaucher feierten am 12.6.2010 mit dem 4. Trierer Flossenlauf und einem kostenlosen Schnuppertauchen im Freibad Trier-Nord ihr 25jähriges Bestehen.

Bereits um 10:00 begann es mit einem kostenlosen Schnuppertauchen, bei dem auch die Tauchausbilder des PST tatkräftig mitgeholfen haben. Dabei durften kleine wie große Wasserratten einmal ausprobieren, was die Taucher an ihrem Sport so begeistert. Einigen hat es sogar so viel Spass gemacht, dass sie die Gelegenheit nutzten, sich auch ein zweites Mal durch das 50m-Becken führen zu lassen und die Schwerelosigkeit zu genießen.

Wettkampf René Hartmann

6. März 2010

Nachdem die Taucher des PST bereits 9 Jahre an keinem Wettkampf mehr teilgenommen haben und die Trierer Sporttaucher in ihrer 25 jährigen Vereinsgeschichte stets einen Bogen um Wettkämpfe gemacht haben, hat man sich im letzten Jahr zusammengerauft und überlegt, gemeinsam eine Trierer Mannschaft aufzustellen und beim Wettkampf René Hartmann teilzunehmen. Weiterlesen

Der zukunftsfähige Sportverein

Bereits im letzten Jahr haben wir beim Wettbewerb Der zukunftsfähige Sportverein teilgenommen und den vierten Platz belegt. Das hat uns zwar gefreut, doch waren wir überzeugt, dass wir eine bessere Platzierung erreichen können. Weiterlesen

Neujahrstauchen

Um das Jahr unseres 25jährigen Bestehens auch gleich gebührend einzuläuten, trafen wir uns am 2. Januar 2010 um 10:00 Uhr am Nordbad, um Druckluftflaschen und den Grill einzupacken und uns bei strahlendem Sonnenschein zum Bostalsee aufzumachen.

Dort am Parkplatz 3 (Surferbasis) angekommen wurde erst einmal die Einstiegstelle begutachtet, der Pavillon aufgestellt und mit einem Gasöfchen beheizt. Natürlich musste auch der Grill gleich seinen Dienst beginnen und ausreichend Glut produzieren, bevor wir unsere Geräte zusammenbauten und in unsere Trockentauchanzüge schlüpften. Weiterlesen