Spezialkurse

Im folgenden findet ihr eine Auswahl an Spezialkursen (Orientierung beim TauchenGruppenführungNachttauchenNitrox*), die wir im Rahmen unserer Weiterbildungen regelmäßig anbieten.

Weitere Spezialkurse, die hier noch nicht gelistet sind, können wir bei Interesse zusätzlich unterrichten. Eine Übersicht dazu findet
Ihr unter Brevetierungen

 

Orientierung beim Tauchen

Du wirst in die Lage versetzt, während des Tauchganges Deinen Tauchkurs und
Standort zu bestimmen und sicher zum Ausgangspunkt des Tauchganges zurückzufinden. Du wirst

  • natürliche und technische Hilfsmittel zur Orientierung kennenlernen und anwenden
  • Tauchgänge mittels dieser Hilfsmittel sicher beherrschen können

Lehrinhalt

  • Natürliche Orientierungshilfen (z.B. Tiefenlinien, Bewuchs, Bodenbeschaffenheit, Lichteinfall)
  • Technische Orientierungshilfen, insbesondere Kompass (Prinzip, Bauform, Handhabung)
  • Beurteilung aller Orientierungshilfen nach Wert, Wichtigkeit und Einsatz
  • Verhalten und Maßnahmen bei Verlust der Orientierung
  • Orientierung als Aufgabe der Tauchgruppe
  • Orientierung bei Nachttauchgängen

Voraussetzungen

  • CMAS* oder ersatzweise eine vergleichbare Qualifikation entsprechend Äquivalenzliste
  • 10 Tauchgänge
  • Gültige Tauchtauglichkeitsbescheinigung

Dauer

  • ca. 2-3 Stunden Theorie
  • 1 Tag Praxisübungen inkl. 4 kurzen Tauchgängen (werden mit den Teilnehmern abgesprochen)

Gebühren

  • 70 Euro (50 Euro für Mitglieder) inkl. Brevetierung, Flaschenfüllung und Ausbildungsmaterial

 

Gruppenführung

Du wirst in Theorie und Praxis mit den Grundelementen der
Gruppenführung und deren Zusammenwirken vertraut gemacht und

  • die Grundelemente der Gruppenführung kennenlernen,
  • Erfahrungen über deren Zusammenwirken innerhalb der Tauchgruppe machen
  • Gruppenmitglieder einschätzen
  • auf die Gruppenmitglieder eingehen
  • die Kommunikation innerhalb von Tauchgruppen sicherstellen
  • Tauchgruppen über und unter Wasser absichern
  • die Aufgaben der Sicherungsgruppe kennenlernen

Lehrinhalt

  • Techniken zur Führung über und unter Wasser
  • Elemente der Gruppenführung
  • Kommunikation in der Gruppe
  • Eingehen auf die Gruppenteilnehmer
  • Briefing und Nachbriefing
  • Beobachten, Entscheiden und Reagieren bei Vorkommnissen
  • Orientierung als Sicherheitselement
  • Rolle der Orientierung bei der Gruppenführung
  • Aufgaben der Sicherungsgruppe an Land oder an Bord
  • Führen von Tauchgangslisten

Voraussetzungen

  • CMAS* oder ersatzweise eine vergleichbare Qualifikation entsprechend Äquivalenzliste
  • 15 Tauchgänge
  • Gültige Tauchtauglichkeitsbescheinigung

Dauer

  • ca. 3-4 Stunden Theorie
  • 2 Tage Praxisübungen inkl. 4 Tauchgängen (werden mit den Teilnehmern abgesprochen)

Gebühren

  • 80 Euro (60 Euro für Mitglieder) inkl. Brevetierung, Flaschenfüllung und Ausbildungsmaterial

 

Nachttauchen

Du wirst mit der sicheren Planung, Vorbereitung und Durchführung von Nachttauchgängen
vertraut gemacht und als sicherer Mittaucher einer Gruppe

  • die besonderen Probleme und Gefahren bei Nachttauchgängen beherrschen
  • die richtige Ausrüstung für Nachttauchgänge zusammenstellen können
  • Orientierungshilfen bei Nacht nutzen können
  • Dich im Hinblick auf den Umgang mit dem Tauchpartner vor, während und nach dem Tauchgang korrekt verhalten

Lehrinhalt

  • Auswahl und Bewertung von Nachttauchplätzen
  • Tauchgangsplanung und -vorbereitung
  • Nachttauchausrüstung, insbesondere Lampentechnik (Lichtstärke, Brenndauer, Anzahl, Leuchtstäbe)
  • Veränderte Bedingungen bei Nachttauchgängen
  • Sicherheitsvorkehrungen (z.B. Markieren der Ausstiegsstelle, UW-Nachtzeichen)
  • Notfallplanung
  • Hilfsmittel für die UW-Orientierung
  • Nachttauchgänge vom Boot aus
  • Biologische Besonderheiten bei Nachttauchgängen
  • Gewässerschutz

Voraussetzungen

  • CMAS* oder ersatzweise eine vergleichbare Qualifikation entsprechend Äquivalenzliste
  • 25 Tauchgänge
  • Gültige Tauchtauglichkeitsbescheinigung

Dauer

  • ca. 2 Stunden Theorie
  • 1 Abend Praxisübungen inkl. 2 Tauchgängen

Gebühren

  • 70 Euro (50 Euro für Mitglieder) inkl. Brevetierung, Flaschenfüllung und Ausbildungsmaterial

 

Nitrox* (CMAS Basic Nitrox Diver)

Du wirst mit der sicheren Planung, Vorbereitung und Durchführung von Nitrox-Tauchgängen mit
Gasgemischen, welche ausschließlich aus Stickstoff und Sauerstoff mit
einem Sauerstoffanteil von maximal 40% bestehen, vertraut gemacht.

Du wirst

  • die besonderen Probleme und Gefahren bei Nitrox-Tauchgängen beherrschen können
  • die richtige Ausrüstung für Nitrox-Tauchgänge zusammenstellen und beherrschen können
  • sichere Tauchgänge innerhalb der oben genannten Grenzen durchführen können
  • die Vorsichtsregeln kennen, die Voraussetzung zum sicheren Umgang mit Nitrox und Sauerstoff sind

Lehrinhalt

  • Sauerstoffproblematik
  • Physiologische Folgen
  • CNS- und MOD-Berechnungen für die Praxis
  • Stickstoffproblematik
  • Nitrox-Tabellen und -tauchcomputer
  • Ausrüstung
  • Gesetzliche Grundlagen
  • Gasanalyse und Kennzeichnung der DTG mit praktischen Übungen
  • Tauchgangs-Kontrollblätter
  • Notfallmanagement

Voraussetzungen

  • CMAS* oder ersatzweise eine vergleichbare Qualifikation entsprechend Äquivalenzliste
  • sicheres Tauchverhalten
  • Gültige Tauchtauglichkeitsbescheinigung

Dauer

  • ca. 4 Stunden Theorie
  • 2 Tauchgänge im Freigewässer

Gebühren

  • 70 Euro (50 Euro für Mitglieder) inkl. Brevetierung, Flaschenfüllung und Ausbildungsmaterial